Die Elbe brennt
  • Featured

Was ist das Lampionfest?

Jedes Jahr auf´s Neue, und das in diesem Jahr seit 60 Jahren, feiern wir, die Feuerwehr Drage, mit jährlich bis zu 6000 Besuchern, das Elbmarscher Traditionsfest, „Die Elbe brennt!“.

Den Auftakt des Ganzen bilden traditionell am Nachmittag die Wettbewerbe der Wettkampfgruppen der Freiwilligen Feuerwehren. Sie kommen aus dem ganzen Landkreis angereist um mit ihren Leistungen bei der Einsatzübung einen möglichst guten Platz zu erreichen und einen Pokal zu ergattern.

Das Abendprogramm, das Highlight des Lampionfestes, startet mit dem Laternenumzug für die kleinen Gäste.In Begeleitung von einem Spielmannszug und der Kinderfeuerwehr, erleuchten sie mit ihren Laternen und Fackeln von der Hein-Block-Straße bis zum Festplatz das Dorf. Währenddessen reisen von überall her die Gäste an, um einen besonders guten Platz auf dem Deich zu ergattern, von dem aus sie am besten das, sich auf der Elbe spiegelnde Höhenfeuerwerk zu bestaunen können. Es beginnt Jahr für Jahr zwischen 21:30 Uhr und 22:00 Uhr, je nachdem wie dunkel es schon geworden ist.

Doch nicht nur das Feuerwerk ist ein Highlight, sondern genauso der Bootscorso auf der Elbe, bestehend aus den unterschiedlichsten, mit bunten Lichtern behangenen Schiffen. Vom Sportboot über Ausflugsdampfer, wie zum Beispiel die Lüneburger Heide, bis hin zu großen Binnenschiffen ist alles dabei.

Kurz bevor dann endlich das langersehnte Feuerwerk beginnt, leitet unsere Jugendfeuerwehr mit dem Rotlichspritzen das traditionelle Fest ein.
Sobald der letzte Knall ertönte heißt es. Ab auf den Festplatz! Auch der Abend lässt sich noch gut in Drage ausklingen. Das Festzelt, zu dem der Eintritt frei ist, lädt zum Feiern ein und auch für diverse Buden für Spiel und Spaß und natürlich auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Eintritt für das Lampionfest beträgt lediglich 4,-€, Kinder bis 12 Jahren kommen umsonst rein. Darin enthalten sind der Zugang zum Festplatz und zum Festzelt, mit all seinen Vorzügen, natürlich das Feuerwerk und auch das Parken. Direkt auf dem Platz am Drager Elbdeich sind jede Menge freie Parkplätze bereitgestellt.

In diesem Sinne freut sich die Feuerwehr Drage auf euren Besuch wenn es das nächste Mal heißt „Die Elbe brennt!“.
Geschrieben von Tamara Wreide